Telemark

Telemark, der Stil mit Style und absolutem Suchtfaktor

Telemark ist eine faszinierende Variante des Skifahrens und seit einiger Zeit wird aus Tradition Trend und immer mehr Wintersportler sind begeistert von dieser aufregenden Ski-Technik. Ähnlich der Langlaufbindung, ist die Ferse frei vertikal beweglich, man kann sie wie beim Gehen abheben. Damit ist es möglich, einen Hang gleichsam in Gleitschritten talwärts zu fahren.

Telemark Telemark

Schwebend, weich und elegant wirken die Bewegungen. Charakteristisch ist dabei das Knien des Fahrers über dem Bergski. Dafür wird bei der Schwungeinleitung der Talski nach vorne geschoben. Gleichzeitig knickt das Knie so extrem ab, dass es beinahe den Bergski berührt. Das Abknicken des Knies erfordert stramme Oberschenkel.

Anfänger müssen zunächst diese koordinative Herausforderung meistern und ein spezielles Gleichgewichtsgefühl entwickeln. Die Könner schwärmen von einzigartigen Erlebnissen im Tiefschnee, wenn der Oberkörper die Schneeoberfläche durchbricht. Aber auch kurze Schwünge und Carven auf der Piste sind mit der vielseitigen Technik möglich und bereiten ein einzigartiges und unverwechselbares Fahrgefühl in den Skiferien.

Auf Anfrage täglich im Privatkurs möglich.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.