Besuch der Heidelberger Hütte

Skiausflug zur Heidelberger Hütte - Hüttenkost inmitten bezaubernder Winterlandschaft
Fernab von den viel befahrenen Pisten liegt das Fimbatal und an dessen Ende die Heidelberger Hütte (2264 M.ü.M.). Diese steht auf Schweizer Boden (Gemeinde Valsot), wird von Österreich aus (Ischgl) bewirtschaftet und ist dem Deutschen Alpenverein (Sektion Heidelberg) zugehörig. In der einsamen Stille der verschneiten Winterlandschaft finden Sie Ruhe, können die Schönheit der Berge geniessen und neue Energie tanken.

Ein Ausflug zur Heidelberger Hütte lohnt sich in jeglicher Hinsicht: Zunächst bringt Sie die 2013 erstellte Pendelbahn auf den Piz Val Gronda (2812 M.ü.M.). Dort werden Sie von einem beeindruckenden Bergpanorama mit zahlreichen 3000er erwartet. Anschliessend folgt eine Freeride- oder Firn-Abfahrt zur Heidelberger Hütte, die das Gütesiegel «Extraklasse» erhält. Die Varianten sind vielfältig und nur wenig schwierig.
Als Alternative zur Abfahrt durchs Gelände kann auch das «Skidoo Taxi» bestellt werden. Der Skidoo zieht Sie ab der Talstation der Gampenbahn bis zur Heidelberger Hütte.

In der urigen Gaststube oder auf der Sonnenterrasse gibt’s ein feines Mittagessen aus der heimischen Küche und vielleicht sogar eine süsse Versuchung zum Nachtisch. Die Zeit vergeht viel zu schnell und schon bald geht’s durchs Fimbatal zurück ins Skigebiet.

Bitte kontaktieren Sie uns für eine individuelle Offerte.

Preise für Erlebnistage / Specials

Preis
bis 3 Personen CHF 345.--
ab 4. Person, Zuschlag CHF 55.--

Kurs buchen

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.